FAQ

Kann eine ältere ADR-Bescheinigung zu einer ADR-Bescheinigung in Kreditkartenformat umgetauscht werden?

Fahrer/innen können bei den Aus- und Weiterbildungsstätten ihre bisherigen orangefarbigen ADR-Bescheinigungen umtauschen lassen. Die Originalbescheinigung muss vorgelegt werden.


Wie gehe ich bei Verlust meiner ADR-Bescheinigung vor?

Sie können bei der Weiterbildungsstätte, welche Ihre letzte ADR-Bescheinigung ausgestellt hat, eine neue Bescheinigung bestellen.


Welches sind die Voraussetzungen für einen Kursbesuch?

Der Fahrer muss im Besitze einer gültigen Fahrerlaubnis der Kategorie B sein.


Können im Ausland wohnende Fahrer/innen in der Schweiz eine ADR-Bescheinigung erwerben?

Wie bisher können Personen mit Wohn- und Arbeitsort im Ausland ADR-Kurse in der Schweiz besuchen und hier die ADR-Bescheinigung erwerben. Über die Einzelheiten informieren die Weiterbildungsstätten.


Werden ADR Kurse an die CZV Weiterbildungskurse angerechnet?

Ja, sofern der Kurs bei einer anerkannten CZV Weiterbildungsstätten absolviert wird. Bitte informieren Sie sich bei der betreffenden Weiterbildungsstätte.


Was geschieht, wenn die ADR-Bescheinigung abgelaufen ist?

Wird ein Auffrischungskurs nicht innerhalb des letzten Jahres vor Ablauf der Gültigkeit besucht, so muss wiederum ein Basiskurs absolviert werden.


Bleiben Aufbaukurse nach Ablauf der ADR-Bescheinigung erhalten?

Wird im Verlauf der Fünfjahresfrist der Geltungsbereich der ADR-Bescheinigung mit einem Aufbaukurs ausgedehnt, bleibt die Geltungsdauer gleich wie in der vorherigen Bescheinigung. Die Spezialisierung bleibt nur bis zum Ablauf der Bescheinigung gültig.